Musik und Klang

klub katarakt, Foto: Christina Hansen

Cage, Maierhof, Radigue @ klub katarakt 2017

Ur- und Erstaufführungen in Hamburg. Konzerte, Film, Festival

Das Hamburger Künstlerfestival klub katarakt präsentiert seit 2005 alljährlich experimentelle Musik auf Kampnagel und legt dabei seinen Schwerpunkt auf Ur- und Erstaufführungen. Aufgrund der großen Publikumsnachfrage stieß das Musikfestival in den vergangenen Jahren mehrfach an seine Grenzen, daher ist eine Erweiterung des Formats wie auch der räumlichen Möglichkeiten angestrebt. 2017 stehen zwei Uraufführungen von Michael Maierhof und Eliane Radigue sowie die Erstaufführung von John Cages „103“ mit dem dazugehörigen Film „One“ im Mittelpunkt.
John Cage überlässt es in seinem großen Spätwerk allen 103 Mitgliedern des Orchesters, wann genau und wie lange sie innerhalb gewisser Grenzen ihre Klänge spielen. Es gibt weder Dirigent noch Konzertmeister – jeder Ensemblemusiker interpretiert seine eigene Stimme und balanciert eigenverantwortlich den gemeinsam gestalteten Gesamtklang mit. Die Stücke von Eliane Radigue entstehen stets in enger Zusammenarbeit mit den Interpreten der Uraufführung. Das spezifische Zusammenspiel jedes Musikers mit seinem Instrument bedingt maßgeblich die Komposition, die wiederum in enger Beziehung zum jeweiligen Aufführungsort entsteht. 2017 kommt ein von klub katarakt in Auftrag gegebenes Werk von Radigue zur Uraufführung. Der Hamburger Komponist Michael Maierhof erweitert in seinen Arbeiten das herkömmliche Instrumentarium des Orchesters um Alltagsgegenstände und verankert damit seine Kunst in der akustischen Realität. Auch an ihn ergeht für die Ausgabe 2017 ein Kompositionsauftrag. Seine Arbeit wird durch das Nadar-Ensemble uraufgeführt und in einer Lecture von ihm selbst erläutert.
Die drei Schwerpunkt-Konzerte des kommenden Festivals führen die bisherige Arbeit des klub katarakt konsequent fort und erweitern das Festival um erheblich größere Formate, ohne seinen genuin experimentellen Charakter aufzugeben.

Künstlerische Leitung: Jan Feddersen, Robert Engelbrecht
Organisatorische Leitung: Ernst Bechert
Komponist/innen: John Cage (US), Michael Maierhof, Eliane Radigue (FR)
Künstler/innen und Interpret/innen: Carol Robinson (FR), Julia Eckhardt (BE), Rhodri Davies (GB), Junge Symphoniker Hamburg, Nadar Ensemble (BE)

Termine
18.01.2017 - 21.01.2017 Kampnagel, Hamburg Festival