Pressetermine der Kulturstiftung des Bundes

Pressekonferenz der Kulturstiftung des Bundes
und Jahresempfang


22. Februar 2017, 17 Uhr

Villa Elisabeth
Invalidenstr. 3
10115 Berlin-Mitte

Der Vorstand, Hortensia Völckers und Alexander Farenholtz, wird über aktuelle Anliegen, neue Vorhaben und einige Großprojekte der Kulturstiftung des Bundes informieren. Außerdem werden zwei von der Kulturstiftung des Bundes erheblich geförderte Großereignisse im Jahr 2017 präsentiert: die documenta 14 und die alle zehn Jahre stattfindenden Skulptur Projekte Münster. So berichtet der Künstlerische Leiter Adam Szymczyk ganz aktuell aus Athen über den Stand der Vorbereitungen für die documenta 14, die unter dem Motto „Learning from Athens“ am 8. April 2017 beginnt. Neben der documenta sind die alle zehn Jahre stattfindenden Skulptur Projekte Münster ein weiteres Großereignis in diesem „Sommer der Kunst“. Die von Kasper König berufene Kuratorin Britta Peters präsentiert Ihnen die aktuellen Inhalte der zeitgleich zur documenta in Kassel stattfindenden Skulptur Projekte und gibt die beteiligten Künstler bekannt.

Wir freuen uns ganz besonders, Ihnen einen Vorgeschmack auf das ebenfalls von der Kulturstiftung des Bundes geförderte Festival iranischer Musikerinnen „Female Voice of Iran“ mit einem Auftritt von Cymin Samawatie und ihrer Jazzband geben zu können. Das einzigartige Festival mit Künstlerinnen aus verschiedenen Gegenden des Iran wird wenig später, vom 16. bis 19. März, am selben Ort, in der Villa Elisabeth, zu erleben sein.

Bitte melden Sie Ihr Kommen bis zum 6. Februar 2017 unter anmeldung@kulturstiftung-bund.de an.


Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf und senden Ihnen unsere aktuellen Pressemitteilungen per E-Mail zu. Schicken Sie dazu bitte eine kurze Nachricht per E-Mail an presse@kulturstiftung-bund.de.