Katalog zur Ausstellung "World of Matter" im HMKV Dortmund

World of Matter

Künstlerische und theoretische Positionen zum Umgang mit Ressourcen

Im Rahmen des „World of Matter“ Forschungsprojekts der HMKV haben sich zahlreiche internationale Künstler/innen aus den Bereichen Fotojournalismus, Architektur oder Wissenschaft mit Rohstoffen und deren komplexen Ökologien beschäftigt. In intensiver Feldforschung an weltweiten Standorten entwickelten sie innovative künstlerische Ideen zum Umgang mit Ressourcen, wobei sie die anthropozentrische Perspektive hinterfragten.

Die nun von Ausstellungskuratorin Dr. Inke Arns herausgegebene Publikation zeigt auf 192 Seiten und anhand zahlreicher Abbildungen die Ergebnisse der Auseinandersetzung von Künstlern wie Elaine Gan, Lonnie van Brummelen und Paulo Tavares. Die künstlerischen Beiträge werden durch drei neue Essays von dem Geografen Gavin Bridge, dem Kulturkritiker T.J. Demos und dem Philosophen Timothy Morton gerahmt und in theoretischen Bezug gesetzt. Der Katalog erscheint in englischer Sprache mit deutschem Supplement im Sternberg Press Verlag und kann über bookshop@hmkv.de bestellt werden.

Mit Beiträgen von Nabil Ahmed, Inke Arns, Mabe Bethônico, Ursula Biemann, Gavin Bridge, T.J. Demos, Elaine Gan, Uwe H. Martin & Frauke Huber, Peter Mörtenböck & Helge Mooshammer, Timothy Morton, Emily Eliza Scott, Paulo Tavares, Lonnie van Brummelen & Siebren de Haan.

World of Matter - Katalog

Herausgegeben von Inke Arns, Hartware MedienKunstVerein,
Broschur, 192 S., zahlreiche Farbabbildungen
ISBN 978-3-956790-83-6 (Berlin 2014) Sternberg Press Verlag
Englisch mit deutsch-sprachigem Supplement

Erhältlich über bookshop@hmkv.de

 

Zurück zur Übersicht